Logo

Sie befinden sich hier

Alles auf Grün!

800px-Wahlen_3 - Kopie (2).jpg

Ihr habt bei der Wahl am 18. September 2016 drei Stimmen.

  1. Mit den ersten beiden Stimmen wählt ihr eure Vertretung im Land und mit der dritten Stimme eure Vertretung im Bezirk. Unsere Direktkandidat*innen könnt ihr mit der Erststimme in das Abgeordnetenhaus wählen – unabhängig davon, welcher Partei ihr eure Zweitstimme gebt. Ihr könnt also unsere Direktkandidat*innen mit der Erststimme direkt ins Abgeordnetenhaus schicken, auch wenn ihr mit der Zweitstimme eine andere Partei wählt.
  2. Mit der Zweitstimme wählt ihr eine Partei. Allein nach der Anzahl der Zweitstimmen richtet sich die Stärke der Parteien im Berliner Abgeordnetenhaus.
  3. Mit der dritten Stimme wählt ihr das Bezirksparlament (die sogenannte Bezirksverordnetenversammlung). Hierfür stehen Parteilisten zur Wahl. Die Stimmanteile der Parteien entscheiden über die Verteilung der Sitze im Parlament und die Zusammensetzung des Bezirksamtes. Bürgermeister*in und Stadträt*innen werden vom Parlament gewählt.

Kontextspalte