Karl-Heinz Garcia Bergt

Stellvertretender Vorsitzender im Ausschuss für Personal, Haushalt, Investitionen, Rechnungsprüfung und Wirtschaftsförderung.

Seit wann bist du in der Fraktion

Seit Beginn dieser (6.) Legislatur, 2021.

Was ist dein Antrieb, was sind deine Anliegen und Wünsche?

Für mich steht die Würde des Menschen im Mittelpunkt meiner Arbeit. Das schließt die Verteidigung von Freiräumen ein, dass also Menschen so leben wie sie wollen, solange sie nicht andere ungebührlich einschränken. Die Verdrängung von Mieter*innen will ich stoppen. Es gibt in der Berliner Verfassung ein Recht auf Wohnen, aber kein Recht auf Rendite. Die Menschen die im Bezirk leben, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Einkommen oder Aufenthaltsstatus müssen gehört werden. Den Menschen, die marginalisiert sind, will ich helfen, besser gehört zu werden.
Und zum Schluss, nicht umsonst heißt es: Geld ist nicht alles, aber ohne Geld ist alles nichts. Deswegen will ich mich für starke und nachhaltige Bezirksfinanzen einsetzen, so dass der Bezirk und die Politik in der Lage ist, aktiv zu sein.

Was bereitet dir Freude oder Ärger?

Es bereitet mir Freude, wenn Konflikte friedlich gelöst werden, wenn bei anscheint unauflösbare Positionen gemeinsame Lösungen gefunden werden. Mich ärgern Arroganz und Ignoranz.

Ausschüsse:
Ausschuss für Personal, Haushalt, Investitionen, Rechnungsprüfung und Wirtschaftsförderung
Ausschuss für Kultur und Bildung
Ausschuss für Sport

zurück

Karl-Heinz Garcia Bergt, Foto: Kilian Vitt