Für uns bleibt der 8. März kämpferisch!

Im Frauenmonat März blicken wir Grüne immer besonders kritisch auf die Gleichstellung von Frauen und leider gilt auch im Jahr 2019: Wer als Frau in unserer Gesellschaft lebt, hat es schwerer. Frauen tragen immer noch den größten Teil der Verantwortung für Familie und Haushalt, oft zusätzlich zu ihrer Lohnarbeit. Teilzeitarbeit unter prekären Bedingungen, schlechtere Karrierechancen und ungerechte Entlohnung setzen sie

Weiterlesen

Der neue Stachel ist da! (März 2019)

Pünktlich zum Frauentag ist unser Stachel vom März 2019 da. Schwerpunkte sind natürlich Frauen und auch Europa. Unsere Zeitung aus Friedrichshain-Kreuzberg aus grüner Perspektive. Hier kann die digitale Version des Stachels runtergeladen und gelesen werden.   Die Herbstausgabe des Stachels – unserer grünen Bezirkszeitung – ist da. Und nicht nur mit vielen spannenden Artikeln sondern auch in neuem, frischen Design. Unsere

Weiterlesen

Wechsel in der BVV-Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Friedrichshain-Kreuzberg

Pressemitteilung der Grünen Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Friedrichshain-Kreuzberg vom 28.02.2019 Seit Ende Februar ist Murat Çınar neues Mitglied der Grünen BVV-Fraktion. Als stellvertretender Bürgerdeputierter im Ausschuss für Wirtschaft und Ordnung war er bereits zuvor in der Bezirkspolitik aktiv. Wir freuen uns sehr, Murat Çınar als neue Stimme in der Fraktion und im Bezirk zu haben und heißen ihn herzlich

Weiterlesen

Grüne Themen in der BVV am 27. Februar 2019

Pressemitteilung der Grünen Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Friedrichshain-Kreuzberg vom 27.02.2019 Entmilitarisierung des öffentlichen Raums Mit dem grünen Antrag „Entmilitarisierung des öffentlichen Raums“ soll ein Diskussionsprozess zu einer möglichen Umbenennung der nach Generälen und Schlachten benannten Straßen und Plätze gestartet werden. In Zeiten, in denen die Freundschaft zu den europäischen Nachbarländern stets inniger wird, aber auch Europa als Idee auseinander

Weiterlesen

Begegnungszone Bergmannstraße – wie geht es weiter?

Liebe Kreuzberger*innen, liebe Friedrichshainer*innen, in den letzten Jahren gab es viele Diskussionen um die fußgänger*innen- und fahrradfreundliche Umgestaltung der Bergmannstraße. Hierzu gibt es eine umfassende Beteiligung der Anwohner*innen und Gewerbetreibenden. Ihre Ideen, Kritik und Verbesserungsvorschläge sind in die derzeitigen Planungen eingeflossen. Testphase vor endgültiger Entscheidung Ein Ergebnis der Bürger*innenbeteiligung war, dass eine Testphase stattfinden soll, bevor über mögliche dauerhafte Umbauten

Weiterlesen

Bündnis 90/Die Grünen gründet neuen Ortsverband in London

Seit Dienstag, dem 12. Februar, hat Bündnis 90/Die Grünen offiziell einen Ortsverband in London. In London gibt es seit einigen Monaten wöchentliche Treffen von Mitgliedern von Bündnis 90/Die Grünen, darunter Studierende und Arbeitnehmer*innen von jung bis alt. Am Dienstagabend beschloss der Kreisverband Friedrichshain-Kreuzberg offiziell die Anerkennung eines Ortsverbandes. „Ich denke, es ist ein gutes Zeichen, dass wir als grüne und

Weiterlesen

Tage der offenen Türen im Tiny House im Wrangelkiez

Pressemitteilung der Grünen Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung und des Grünen Kreisverbandes Friedrichshain-Kreuzberg vom 12. Februar 2019 Noch bis Ende Februar steht vor dem Grünen Büro in der Wrangelstraße 92 ein sogenanntes „Tiny House“ (Mini-Haus). In Zusammenarbeit mit der Initiative Autofreier Wrangelkiez und der Tiny Foundation finden im Tiny House verschiedene Veranstaltungen und Gesprächsrunden statt. Für die Grünen organisiert Marianne Burkert-Eulitz,

Weiterlesen

Xhain und das Grüne Grundsatzprogramm

Am 13./14. April 2018 fand der Auftaktkonvent zum Grundsatzprogrammprozess statt, der im Jahr 2020 ein neues und fortschrittliches Grünes Grundsatzprogramm hervorbringen soll. Wirklich spannend an der ganzen Sache ist nicht nur das dadurch erhoffte gute und progressive Ergebnis, sondern vor allem der Weg dahin. Das umfasst unter anderem eine basisnahe, dezentrale Arbeit und die direkte Beteiligung der unterschiedlichsten Akteur*innen. Jedes

Weiterlesen

Genossenschaften und gemeinwohlorientierte Bauträger braucht das Land

Genossenschaften müssen unsere zentralen PartnerInnen werden, um langfristig bezahlbaren Wohnraum zu erhalten und zu schaffen. Rot-Rot-Grün muss mehr Unterstützung leisten. Es gibt über 100 Genossenschaften in Berlin mit über 194.000 Wohnungen, das ist ein Anteil von 12 Prozent des gesamtes Mietwohnungsmarktes. Das ist aber kein Selbstläufer, wie man anhand der Tatsache, dass der entstehende Neubau größtenteils aus teuren Eigentumswohnungen besteht,

Weiterlesen

Ein Exilmuseum am Anhalter Bahnhof

Flucht, Emigration, Exil: Themen, die aktueller sind denn je – und gleichzeitig ein wichtiger Teil der jüngeren deutschen Geschichte. Hunderttausende Menschen mussten sich ihrer Verfolgung im Nationalsozialismus durch Auswanderung entziehen. Eine Initiative will an sie erinnern – mit einem Exilmuseum am Anhalter Bahnhof. Was haben Marlene Dietrich, Bert Brecht und Max Horkheimer gemeinsam? Sie alle waren Flüchtlinge, die in der

Weiterlesen
1 2 3 4 13