Gegen die Domestizierung

Zum Tod von Chuck Berry „Müsste man ein anderes Wort für Rock’n’Roll finden, könnte man ihn Chuck Berry nennen“, meinte John Lennon einmal. Gewiss hat Berry den Rock nicht „erfunden“, der lag vielmehr in der Luft, aber mit seinem metallischen Gitarrensound in einem Uptempo-Blues-Schema, seinen Texten und vor allem seiner Körperperformance sprach er seit 1956 auf einzigartige Weise das Begehren

Weiterlesen

Berlin baut Bildung – bildungspolitische Revolution oder Papiertiger?

Ende Februar 2017 wurden die Empfehlungen der Facharbeitsgruppe Schulraumqualität veröffentlicht. Und was da zu lesen ist nicht nur spannend, sondern käme bei einer Umsetzung einer kleinen bildungspolitischen Revolution gleich. Pädagogik durch Architektur ermöglichen, so könnte man zusammenfassen, was in diesen Empfehlungen angeregt wird.„Schulbau hat immer pädagogische Wirkungen. Schulbauten können Lernprozesse befördern oder behindern. Schulbauten sind immer auch ein in Beton

Weiterlesen

Alle Jahre wieder: Geplante Änderung der Schuleinzugsbereiche in der Kritik

Es ist wieder einmal soweit: das Schulamt in Friedrichshain-Kreuzberg plant eine Veränderung der Schuleinzugsbereiche. Diese wird unter anderem begründet mit einem erhöhten Druck insbesondere auf einzelne Grundschulen im Bezirk, deren Raumkapazitäten den wachsenden Schüler*innenzahlen nicht mehr gewachsen scheinen. Durch den Neuzuschnitt der Schuleinzugsbereiche soll nun eine gerechtere Verteilung auf die einzelnen Schulen erreicht werden. Das hört sich zunächst nach einer

Weiterlesen

Die East Side Gallery soll Weltkulturerbe werden

Was verbindet den Kölner Dom, die Pyramiden von Gizeh, das Schloss Sanssouci nebst Parkanlagen und die Höhlenmalereien im Tal der Vézère? Sie alle sind es schon: UNESCO-Weltkulturerbe. Und nun soll sich die East Side Gallery einreihen in diesen Reigen der bedeutendsten Zeugnisse menschlicher Kultur. Ein Stück bemalter Mauer. Verrückt – oder ? Die Idee ist nicht neu. Schon das Bündnis

Weiterlesen

Görli für alle bleibt anders

Gut ein Jahr nach Vorstellung des, vom kürzlich verstorbenen Baustadtrat Hans Panhoff beauftragten, „Handlungskonzepts Görlitzer Park“, nimmt die Umsetzung der vorgeschlagenen Maßnahmen Gestalt an. Ein Parkrat aus Nutzern, Vereinen und Initiativen soll gemeinsam mit dem seit Mitte November letzten Jahres tätigen Parkmanager Cengiz Demirci die weiteren Schritte angehen, die Politik sich raushalten. Die Geschichte des Görlitzer Parks ist zugleich eine

Weiterlesen

Die Fahrrad-Revolution in XHain! Grüne Fraktion für mehr und bessere Radwege

Was kommt eine*r als erstes in den Sinn, wenn man an Hans-Christian Ströbele denkt? Sein Einsatz gegen den Krieg in Afghanistan, der beharrliche Kampf für die Bürgerrechte – und sicherlich auch sein Fahrrad. Wir Grüne setzen uns seit unserer Gründung für eine neue Mobilitätspolitik ein. Wir wollen weg vom Auto und motorisierten Individualverkehr und hin zu einer Infrastruktur die nachhaltig,

Weiterlesen
1 34 35 36