Canan Bayram erkämpft das Direktmandat im Bundestag für den Wahlkreis 83 – Xhain bleibt Grün

Canan Bayram verteidigte das Direktmandat für den deutschen Bundestag von Bündnis 90/Die Grünen in Friedrichshain-Kreuzberg und Prenzlauer Berg Ost (Wahlkreis 83) mit 26,3 Prozent der abgegebenen Stimmen. Damit zieht sie als Nachfolgerin von Hans Christian Ströbele in den Bundestag ein. Bei den Zweitstimmen erhielten die Grünen im Wahlkreis 20,4 Prozent. Wir freuen und bedanken uns bei allen Wähler*innen in Friedrichshain-Kreuzberg und Prenzlauer

Weiterlesen

Für ein selbstbestimmtes Leben aller Frauen und Familien!

Beitrag von Laura Dornheim, Platz 5 der Berliner Landesliste für die Bundestagswahl 2017 und Mitglied im Kreisverband Friedrichshain-Kreuzberg. Samstag wird in Berlin wieder der “Marsch für das Leben” durch die Straßen ziehen. Wir rufen auf zur Gegendemo: Veranstaltung: Zwergenaufstand beim Aktionstag sexuelle Selbstbestimmung Für ein Leben, in dem Frauen bevormundet werden und nicht über ihren eigenen Körper entscheiden dürfen, für

Weiterlesen

Die Häuser denen, die drin wohnen!

Nach heftigen Diskussionen auf Twitter zu unserem Mietenplakat, das wir im Wahlkreis 83 plakatiert haben, distanzierte sich die Bundespartei und erklärte das Plakat als „missverständlich“. Unser Ziel ist es, explizit das Thema der Mieten- und Wohnungspolitik in den Vordergrund zu rücken, deshalb möchten wir gerne ausführen, wieso diese Forderung nicht missverständlich sondern nur konsequent ist. Wir fordern: Neumieten effektiv begrenzen:

Weiterlesen

Sommerinterview mit Canan Bayram

Der Stachel, die grüne Kiezzeitung, hat in seiner neuen Ausgabe ein Interview mit unserer Direktkandidatin Canan Bayram geführt – über Glaubwürdigkeit, klare Positionen und was sie mit ihrem Vorgänger Christian Ströbele verbindet. Stachel: Den Grünen wird in letzter Zeit verstärkt vorgeworfen, man wisse nicht mehr wofür sie stehen und dass sie damit ihre Glaubwürdigkeit verspielen. Wie stehst Du dazu? Canan:

Weiterlesen

Kommunales Vorkaufsrecht nutzbar machen

Das Neue Kreuzberger Zentrum (NKZ) am Kottbusser Tor konnte durch das Vorkaufsrecht vor Spekulation gerettet werden, ebenso wie die Wrangel 66 oder die Glogauer 3. Wir wollen dieses Instrument noch viel häufiger anwenden.  Dafür braucht es landes- und bundesrechtliche Unterstützung.   Die Bezirke haben durch das Baugesetzbuch die Möglichkeit, bei Hausverkäufen in Milieuschutz- und Sanierungsgebieten ein kommunales Vorkaufsrecht anzuwenden, um

Weiterlesen

Bundesparteitag der Grünen in Berlin: Friedrichshain-Kreuzberg und Canan Bayram kämpfen für Politikwechsel im Bund

Der Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen Friedrichshain-Kreuzberg sieht im Parteitag ein Zeichen des Aufbruchs und begrüßt die Durchsetzung von klaren linken Inhalten im Programm zur Bundestagswahl.   (Berlin, am 19. Juni 2017) „Die Grünen haben an diesem Wochenende gezeigt, dass es sich lohnt für klare Inhalte zu kämpfen”, sagt Canan Bayram, Direktkandidatin aus Friedrichshain-Kreuzberg für die Bundestagswahl. „Wir haben es geschafft,

Weiterlesen

Pressemitteilung zum 01. Mai: Unsere Straßen, unsere Häuser

>30 Jahre 1. Mai: „Unsere Straßen, unsere Häuser – für einen radikalen Wechsel in der Mieten- und Wohnungspolitik“ Der Grüne Kreisverband Friedrichshain-Kreuzberg wünscht allen einen tollen und friedlichen 1. Mai. So wie es vor 30 Jahren wichtig war für eine andere Stadtpolitik und soziale Gerechtigkeit auf die Straße zu gehen, so ist es das auch heute. Während am Kampftag der

Weiterlesen

Pressemitteilung zur LMV: Bayram kämpft für Neuausrichtung grüner Bundespolitik

Pressemitteilung des Kreisverbandes Bündnis 90/Die Grünen Friedrichshain-Kreuzberg zur Landesmitgliederversammlung von Bündnis 90/Die Grünen Berlin Canan Bayram kämpft für Neuausrichtung grüner Bundespolitik Die Direktkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen Canan Bayram im Wahlkreis 83, welche die Nachfolge von Hans-Christian Ströbele antreten und das einzige grüne Direktmandat auf Bundesebene verteidigen will, kritisierte auf dem Landesparteitag deutlich die Mutlosigkeit grüner Politik auf Bundesebene. Der

Weiterlesen

Der Kampf für die offene Gesellschaft geht weiter! Canan Bayram als Nachfolgerin für Hans-Christian Ströbele nominiert

Am heutigen 11. März luden die Kreisverbände Friedrichshain-Kreuzberg und Pankow zur Wahlkreismitgliederversammlung zur Nominierung der Nachfolge von Hans-Christian Ströbele ein, der seit 2002 das Direktmandat vier Mal in Folge gewinnen konnte, und auf eine erneute Kandidatur verzichtete. Im Wahlkreis 83 waren über 1.200 grüne Mitglieder zur Wahl eingeladen, davon hatten die Kreisverbände einen Zuwachs von mehr als 120 Neueintritten in

Weiterlesen
1 2