Förderungsbedarf von Unternehmerinnen im Bezirk?

DS/0940/III Mündliche Anfrage Ich frage das Bezirksamt: 1. Wie viele Unternehmerinnen (Gesamt, Anteil an Unternehmen) gibt es in Friedrichshain-Kreuzberg? 2. Wie unterstützt das Bezirksamt potentielle und vorhandene Existenzgründerinnen? 3. Welche Ergebnisse haben diese Bemühungen erzielt? Nachfrage: 1. Wo sieht das Bezirksamt in Zukunft dringenden Handlungsbedarf? Dr. Beckers: Zu 1: Eine verlässliche Statistik zu Angaben zu Unternehmerinnen gibt es nicht. Eine

Weiterlesen

PE der Partei: Wie homophob ist Kreuzberg?

In diesem Sommer häuften sich Pressemeldungen über Angriffe und Anfeindungen gegenüber Schwulen, Lesben und transsexuellen Menschen in Kreuzberg. Tiefpunkt waren die Berichte über sieben Drag-Künstlerinnen in der Oranienstraße von Anfang Juni, die von Unbekannten zusammengeschlagen wurden. Nimmt die Feindlichkeit gegen schwule, lesbische und transsexuelle Menschen in Kreuzberg wirklich zu? Wird es tatsächlich schwieriger offen homosexuell zu leben? Werden Übergriffe und

Weiterlesen

Grüner Newsletter Frieke # 8

0 – Editorial 1 – Spreeufer für alle – aber ohne Millionenentschädigungen – Update 2.0 2 – Aus der BVV: Protest gegen Bildungsnotstand im Bezirk 3 – Vorfahrt für den Radverkehr mit neuen Wegen, Streifen und Stellbügeln 4 – Weitere grüne Anfragen, Anträge oder Resolutionen aus der BVV in Kürze *** Görlitzer Park: Müllproblem angehen *** Diskriminierung von Schwulen, Lesben

Weiterlesen

Stadtplan “Barrierefreies Friedrichshain-Kreuzberg” Sportanlagen

DS/0860/III Antrag Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen: Das Bezirksamt wird beauftrag die Sportanlagen des Bezirkes und ihre barrierefreien Ausstattung sowie deren barrierefreien Zugänge in den Prüfauftrag der Drucksache DS/0756/ III ( Stadtplan “Barrierefreies Friedrichshain-Kreuzberg” mit einzubeziehen. Begründung: Bei einer möglichen Wiederauflage eines Stadtplans ” Barrierefreies Friedrichshain-Kreuzberg” soll ebenso dokumentiert werden, wo die Teilnahmen an Sportveranstaltungen auch für Menschen mit Behinderung durch

Weiterlesen

Kennzeichnung von barrierefreien Sportanlagen

DS/0859/III Antrag Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen: Das Bezirksamt wird beauftragt zu prüfen, an welchen Sportanlagen des Bezirks eine Kennzeichnung/ Beschilderung über die barrierefreie Ausstattung der jeweiligen Sportanlage bzw. über ein Wegleitsystem zu barrierefreien Zugängen, der Zugang zu den Sportanlagen erleichtert und verbessern werden kann (z.B. Katzbachstadion). Das Bezirksamt wird aufgefordert zu prüfen ob zur Umsetzung dieses “Informationssystems vor Ort”, Projekte

Weiterlesen

Präventionsarbeit gegen homophobe Gewaltakte

DS/0863/III Antrag Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen: Das Bezirksamt wird beauftragt, verschiedene Träger der Antidiskriminierungs- und Aufklärungsarbeit über schwul-lesbische Lebensformen (auch aus anderen Bezirken, wie z.B. GLADT) zu einem Informationsgespräch einzuladen, um über die Möglichkeiten für eine effektive Stärkung dieser Arbeit, etwa auch durch eine Kampagne, zu beraten. Dabei soll auch über Wege zur Verbesserung der Zugänge der Träger antihomophober Aufklärung

Weiterlesen

Flyer zu Lesben, Schwulen, Bisexueller und Transgender im Bezirk Friedrichshain-

DS/0870/III Antrag Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen: Das Bezirksamt wird beauftragt, einen professionell gestalteten Flyer zu erstellen, der sämtliche Beratungsangebote für Lesben, Schwule und Transgender im Bezirk darstellt. Zudem sollte dieser Flyer für Diversity werben und für ein gutes Miteinander aller homo- und heterosexuellen Menschen dieses Bezirks. Weiterhin sollte sich der Flyer deutlich aussprechen gegen jede Form von Hassgewalt. Er soll

Weiterlesen

Überfall auf Lesben und Homophobe Gewalt im Bezirk

DS/0829/III Mündliche Anfrage Ich frage das Bezirksamt: 1) Welche Erkenntnisse hat das Bezirksamt zum Stand der Ermittlungen bezüglich des Überfalls auf drei Lesben und Transgender am Heinrichplatz vom 8. Juni 2008? 2) Wie steht das Bezirksamt zu der Einschätzung von AktivistInnen aus lesbisch-schwul-transgender Kreisen, homophobe Gewalt sei im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg im Ans-teigen begriffen? 3) Welche Möglichkeiten sieht das Bezirksamt, zielgruppenspezifisch

Weiterlesen

Auswirkungen der Kürzung bei den bezirklichen Bibliotheken

DS/0768/III Ich frage das Bezirksamt: 1. Der Ansatz für den Medienetat wurde für das laufende Haushaltsjahr um 35 T Euro auf 221 T Euro gekürzt. Stehen diese Mittel in den Haushaltsjahren 2008/2009 in vollem Umfang für den Ankauf von Medien zur Verfügung? 2. Welche Auswirkungen haben die Kürzungen im Personalbereich und des Medienetats auf die Medienbeschaffung der Stadtbibliothek? 3. Wie

Weiterlesen
1 15 16 17 18 19 20