Ausnahmegenehmigungen von der Umweltzone

DS/0489/III Drucksachen der Bezirksverordnetenversammlung Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin III. Wahlperiode Mündliche Anfrage Ich frage das Bezirksamt: 1. Wie viele Anträge auf eine Ausnahmegenehmigung vom Fahrverbot im Zuge der Einführung der Berliner Umweltzone sind beim Ordnungsamt bzw. in den Bürgerämtern bislang eingegangen? 2. Wie viele dieser Anträge wurden genehmigt? 3. Gibt es bei der Erteilung von Ausnahmegenehmigungen einen “Ermessensspielraum” der zuständigen SachberarbeiterInnen

Weiterlesen

Fahrradstellplätze für die Bergmannstraße

DS/0468/III 170 Fahrradbügel zwischen Mehringdamm und Friesenstraße Drucksachen der Bezirksverordnetenversammlung Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin III. Wahlperiode Antrag Die BVV möge beschließen: Das Bezirksamt wird beauftragt, in der Bergmannstraße zwischen Mehringdamm und Friesenstraße mindestens 170 Fahrradbügel zu installieren, um den Stellplatzbedarf des vorhandenen und zunehmenden Radverkehrs gerecht zu werden. Um den Fußgängerverkehr nicht zu behindern, sollen die Fahrradbügel nicht nur auf dem

Weiterlesen

Verkehrskonzept Bergmannkiez

DS/0467/III Drucksachen der Bezirksverordnetenversammlung Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin III. Wahlperiode Antrag Die BVV möge beschließen: Das Bezirksamt wird beauftragt, Kontakt mit den Berliner Universitäten aufzunehmen, um ein Verkehrskonzept zur Reduzierung des Durchgangsverkehrs und zur Verbesserung des Radverkehrs im Bergmannkiez (zwischen Columbiadamm, Mehringdamm, Gneisenaustraße und Südstern), als Studienprojekt in Auftrag zu geben. Folgende Punkte soll das Konzept enthalten:- Eine Analyse der Verkehrsströme

Weiterlesen

Unterstützung für Tempelhof-Kampagne des Landesverbandes

Friedrichshain-Kreuzberg unterstützt die Tempelhof-aufmachen-Kampagne des grünen Landesverbandes und verschiedener Bürgerinitiativen. Der Kreisverband von Bündnis 90/die Grünen in Friedrichshain-Kreuzberg unterstützt die Kampagne Tempelhof-aufmachen-für-alle mit 500 Euro. Das hat die Bezirksgruppe in ihrer Sitzung am 9. Oktober 2007 beschlossen. In der Kampagne haben sich der grüne Landesverband, die Bürgerinitiativen BIFT und NANU sowie der Umweltverband BUND zusammengeschlossen. Auch die grünen Kreisverbände in

Weiterlesen

Ausweisung der Brommybrücke in der BEP

DS/0406/III Drucksachen der Bezirksverordnetenversammlung Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin III. Wahlperiode Antrag Betr.: Ausweisung der Brommybrücke in der BEP Die BVV möge beschließen: Die in der BEP im Gesamtnetz Planung Verkehr getroffene Ausweisung der Brommybrücke als Hauptverkehrsstraße Stufe III (örtliche Straßenverbindung) ist ersatzlos zu streichen. In Abschlußbericht, hier: Nutzungskonzept, Kapitel Verkehr ist auf Seite 48 im 2. Abs. im letzten Satz “Weitere

Weiterlesen

PE der Fraktion: Brommybrücke – jetzt doch als Autobrücke?

Das Bezirksparlament von Friedrichshain-Kreuzberg hat sich gestern auf Antrag der SPD für den Bau einer Brückenverbindung zwischen Friedrichhain und Kreuzberg (Brommybrücke) ausgesprochen, die vom ÖPNV, Fußgängern und Radfahrern genutzt werden kann. Einzig die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen stimmte geschlossen gegen den Antrag. “Obwohl im Beschluss nur von einer Fußgänger-, Rad- und ÖPNV-Brücke die Rede ist, haben die anderen Parteien

Weiterlesen

Heidi Kosche kämpft für die Bäume am Landwehrkanal

Heidi Kosche nahm am Samstag, 21.07.07 an der Menschenkette am Landwehrkanal für den Erhalt der Bäume teil. In einem Artikel von Katrin Schoelkopf, Menschenkette gegen Baumfällungen, aus der Berliner Morgenpost vom 22.07.07 wird sie zitiert . Menschenkette gegen Baumfällungen Weitere Rodungen befürchtet: Hunderte Demonstranten fordern behutsame Sanierung des Landwehrkanals Von Katrin Schoelkopf [pic1] Am Anfang noch sieht es so aus,

Weiterlesen
1 32 33 34 35 36 37