Die Bergmannstraße wird zur Begegnungszone

Am 15. März um 15 Uhr war es dann endlich soweit: In der Bergmannstraße (in Höhe der Hausnummern 99 und 11) wurden zwei sogenannte Parklets zur Benutzung feierlich durch unseren grünen Baustadtrat Florian Schmidt und Regine Günther, Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, eröffnet. Neugierig drängten sich die Fußgänger*innen und Journalist*innen um die großzügigen Bänke und Tische, die die Bergmannstraße zur Begegnungszone und Ort des Verweilens einlädt. Die Parklets befinden sich bis Ende 2019 in einer Testphase, wir wollen Bürger*innen aktiv am Gestaltungsprozess beteiligen und gemeinsam mit ihnen entscheiden.

„Ich bin gespannt, wie die Parklets von diesem vitalen und kreativen Kiez angenommen und genutzt werden. Von der Mitwirkung der Öffentlichkeit am Probelauf versprechen wir uns wertvolle Hinweise für ein Gelingen der Testphase.“, betont Florian Schmidt, Bezirksstadtrat für Bauen, Planen und Facility Management im Bezirk. Geplant sind Befragungen zur Nutzung und Gestaltung der Parklets, die ab April 2018 vor Ort stattfinden und parallel durch eine Fragebogenaktion unterstützt werden wird.

Im Sommer 2018 werden dann auf Grundlage der Erfahrungen mit diesen zwei Parklets die Planungen für die Testphase zur Begegnungszone präzisiert. Anvisierter Start für die Testphase ist Oktober 2018.

Weitere Informationen finden Sie unter www.begegnungszonen.berlin.de.


Fotos: ©
Grüne Xhain