Platz für alle statt A100

Antrag

Initiator*innen: Yannick Brugger, B´90/ Die Grünen; Peggy Hochstätter, SPD; Rene Jokisch, DIE LINKE

In einem gemeinsamen Antrag mit der Fraktion der SPD und Linken, beauftragt die Grüne Fraktion in der BVV Friedrichshain-Kreuzberg das Bezirksamt, sich gegenüber dem Senat für eine Änderung des Flächennutzungsplans auf dem Areal der geplanten A100 einzusetzen. Das Bezirksamt soll sich insbesondere für die Sicherung von bisher vorhandenen Nutzungen einsetzen. Auf Brach- und Konversionsflächen sollen Grünflächen, soziale und kulturelle Infrastruktur, öffentliche sowie kommunale Flächen, bezahlbare Wohnungen und Gewerbe geprüft und im gegebenenfalls geänderten Flächennutzungsplan dargestellt werden.

Zur Drucksache: Antrag A100 stoppen