DS/1303/V – Bezirkliche Strategie gegen Antisemitismus

Antrag

Initiator: B’90/Die Grünen, Dr. Wolfgang Lenk

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt darzulegen, wie das Antisemitismuskonzept des Senats im Bezirk umgesetzt wird.

Begründung:

Es gibt sehr deutliche Belege für anwachsende antisemitische Einstellungen, auch in unserem Bezirk. Es gibt bis heute Einrichtungen, die sich nicht mit dem Antisemitismus befassen, obwohl dort antisemitische Haltungen beobachtet wurden. Das Antisemitismuskonzept des Berliner Senats bietet hervorragende Ideen und Anregungen für eine breit gefächerte Aufklärungsarbeit für diverse Personengruppen gegen Antisemitismus, die in die Praxis umgesetzt werden sollen.

Friedrichshain-Kreuzberg, den 28.05.2019
Bündnis 90/Die Grünen
Antragsteller: Dr. Wolfgang Lenk

PDF zur Drucksache