Grüne Xhain besetzen am 16.06. zum Tag der Verkehrssicherheit die Straße

Pressemitteilung der Grünen Friedrichshain-Kreuzberg vom 13.06.2018

Am 16. Juni 2018 findet bundesweit der Tag der Verkehrssicherheit statt. Die Grünen Friedrichshain-Kreuzberg und die LAG Mobilität wollen an diesem Tag auf die immer noch viel zu hohe Anzahl von Verletzten und Toten auf den Berliner Straßen aufmerksam machen. Allein im letzten Jahr kam es laut Verkehrsunfallstatistik der Berliner Polizei zu 143.424 registrierten Verkehrsunfällen. Dabei wurden 15.062 Personen leicht verletzt, 2.317 Personen schwer verletzt und 36 Personen getötet. Auch wenn die Zahl der Verkehrstoten noch nie so gering wie im letzten Jahr war, ist jede einzelne im Straßenverkehr getötete Person eine zu viel. Schon zu Beginn dieses Jahres, im Februar, meldete die Polizei sechs bei Verkehrsunfällen verunglückte Personen in Berlin. Im Vergleich zum Vorjahr sind das doppelt so viele. Wenn wir letztes Jahr noch ein Unfallopfer-Rekordtief verzeichnen konnten, steigt die Anzahl der Unfälle bei denen Menschen verletzt werden bereits zu Beginn dieses Jahres dramatisch. Im Vergleich zum Vorjahr gab es einen Anstieg von 7,3 % im Zeitraum von Januar bis Februar. Wir sprechen hier von 2.157 durch Verkehr verursachte verletzte Personen allein bis Februar 2018!

Zum Gedenken an die Verkehrstoten besetzen Grüne Politiker*innen, Mitglieder und Funktionär*innen aus Friedrichshain-Kreuzberg gemeinsam mit verkehrspolitischen Verbänden und Aktivist*innen die Straße am Frankfurter Tor. Außerdem findet eine öffentliche und für alle Interessierten offene Diskussion auf dem „Verkehrspolitischen Sofa“ statt. Mit dabei sind Antje Kapek (Fraktionsvorsitzende der Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus), Canan Bayram (direkt gewählte Abgeordnete für Friedrichshain-Kreuzberg/Prenzlauer Berg Ost), Monika Herrmann, (Bezirksbürgermeisterin Friedrichshain-Kreuzberg), David Hartmann (Bezirksverordneter der Grünen Friedrichshain-Kreuzberg) sowie Stefan Lehmkühler (Changing Cities e.V.) und Stefan Lieb (Fuss e.V.).

Monika Herrmann, Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg äußert sich bestürzt über die zunehmenden Verkehrsunfälle in Berlin:

„Die Straßen in Berlin müssen endlich sicherer werden! Das Auto darf als gefährlichstes Fahrzeug nicht die Straße dominieren. Deshalb setzen wir in Friedrichshain-Kreuzberg derzeit unseren Radverkehrsplan um, der demnächst durch ein umfassendes Fußverkehrskonzept ergänzt wird, um alle Verkehrsteilnehmer*innen vor Unfällen besser zu schützen. Außerdem planen wir weitere verkehrsberuhigende Maßnahmen beispielsweise im Friedrichshainer Samariterkiez. Der Bezirk setzt sich beim Land auch für mehr Tempo-30 auf übergeordneten Straßen im Bezirk ein. Um die >Vision Zero< zu erreichen, müssen landes- und bundesweit Maßnahmen ergriffen werden. Ich begrüße deshalb, dass der Bundesrat mit breiter Mehrheit die Berliner Initiative von Senatorin Regine Günther für verpflichtende Abbiege-Assistenten für Lkw beschlossen hat.“

Rund um den Tag der Verkehrssicherheit finden viele Aktionen und Events statt, die über Verkehrssicherheit aufmerksam machen. Die Grünen Friedrichshain-Kreuzberg freuen sich über Besuch an ihren Ständen, über die Teilnahme an der friedlichen Straßenbesetzung zum Gedenken an die Verkehrstoten und über Gäste auf dem Verkehrspolitischem Sofa.

Datum und Uhrzeit: Samstag, 16.06.2018 zwischen 15:00 – 18:00 Uhr

Treffpunkt: Frankfurter Tor (Warschauer Straße/Karl-Marx-Allee)

Programm:
15:00 Uhr Straßenbesetzung zum Gedenken an die Verkehrstoten
15:30 Uhr Reclaim the streets – Sicheres Radfahren am Frankfurter Tor
15:45 Uhr Grünes Verkehrspolitisches Sofa
Wir diskutieren vor Ort und auf Facebook Live. u.a. mit:
– Antje Kapek, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus
– Canan Bayram, direkt gewählte Abgeordnete für Friedrichshain-Kreuzberg/Prenzlauer Berg Ost
– Monika Herrmann, Bezirksbürgermeisterin Friedrichshain-Kreuzberg
– David Hartmann, Bezirksverordneter der Grünen Friedrichshain-Kreuzberg
– Stefan Lehmkühler (Changing Cities e.V.)
– Stefan Lieb (Fuss e.V.)

16:30 Uhr Fröhliche Straßenbesetzung mit Dreirad-Rennen für Kinder mit schönen Preisen

Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/1865304863769404/

Ansprechpersonen für Nachfragen:
Nikolas Becker, nikolas.becker@gruene-xhain.de
Vasili Franco, vasili.franco@gruene-xhain.de, 0173 1634187

 

Pressemitteilung als PDF runterladen