Filiz Keküllüoğlu

Filiz Keküllüoğlu, Koordinatorin des Zentrums für Bildungsintegration: Diversity und Demokratie in Migrationsgesellschaften

Filiz Keküllüoğlu

Seit wann bist Du in der Fraktion?
Oktober 2016

Was ist Dein Antrieb, Dein Anliegen und Wünsche?
Friedrichshain-Kreuzbergs Stadtbild und Lebensgefühl sind sehr geprägt von der sog. migrantischen Ökonomie. Das ist ein Segen und ein Fluch zugleich – nun können sich viele derjenigen, die unseren Bezirk so attraktiv gemacht haben, die hohen Mieten für ihre Wohungen und/oder ihr Gewerbe nicht mehr leisten. Ich setze mich für den Erhalt und die Stärkung der Späti-Kultur und die Dekolonisierung unserer Kieze ein. Mein anderes Herzblut-Thema ist die Errichtung einer unabhängigen Antidiskriminierungsstelle für Schulen in Friedrichshain-Kreuzberg, damit Schüler*innen, Schulpersonal, Eltern etc. vertrauensvoll gegen Diskriminierungen vorgehen können.Was bereitet Dir am meisten Freude und Ärger?
Am meisten Freude bereitet es mir, dazu beitragen zu dürfen, ein rassismuskritischeres Bewusstsein an der einen oder anderen Stelle zu schaffen.Am meisten ärgert mich die Art der politischen Diskussionsführung einiger Akteure im Bezirk, die – an den Inhalten vorbei – zur Selbstinszenierung dienen.
Ausschüsse: Ausschuss für Wirtschaft und Ordnungsamt; Eingaben und Beschwerden; Schule und Sport
Mail: filiz.kekulluoglu(at)gruene-xhain.de
twitter: @DiverseView