Internetauftritt der Bürger*innenämter (BüA) auch in leichter Sprache

DS/1614/IV Antrag

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt den Internetauftritt der Bürger*innenämter (BüA) in leichter Sprache zu gestalten. Daher wird das Bezirksamt ersucht, modellhaft in Kooperation mit weiteren Bezirksämtern den Internetauftritt der Bürgerämter in leichter Sprache zu verfassen. Der Webauftritt in leichter Sprache könnte dann von allen Berliner BüA übernommen werden.

Begründung:

Die von den Bürger*innenämtern angebotenen Dienstleistungen sind landesweit einheitlich und damit auch auf der Website von Friedrichshain-Kreuzberg so beschrieben, dass diese für viele Bürger*innen kaum verständlich sind. Beispielshalber kann das an der Dienstleistung Änderung/Wechsel der Hauptwohnung am Standort nachvollzogen werden:

http://service.berlin.de/dienstleistung/120697/standort/122231/

Im Übrigen verweisen wir auf den Zwischenbericht zur DS/0518/IV.

Friedrichshain-Kreuzberg, den 17.03.2015
Bündnis 90/Die Grünen
Antragstellerin: Fadime Topac

Dateien