Schlesische Straße 32

SA/360/IV Schriftliche Anfrage

Ihre Anfrage beantworte ich wie folgt:

1. Welche Baumaßnahmen (Bauanträge, Bauvoranfragen, Bauvorbescheide) wurden
für die Schlesische Straße 32 seit 2010 beantragt und wie wurden diese beschieden
bzw. beantwortet?

Es wurden keine Baumaßnahmen beantragt.

2. Stehen beantragte Baumaßnahmen noch zur Bearbeitung aus? Wenn ja: welche?

Nein.

3. Sind Wohnungszusammenlegungen bzw. Grundrissänderungen beantragt worden?
Falls ja: wie wurden diese beschieden?

Nein.

4. Sind Anträge auf Abgeschlossenheit gestellt worden? Wenn ja: wann und wie
wurden diese beschieden (bitte mit Datum angeben)?

Nein.

5. Ist dem Bezirksamt die Zweckentfremdung von Wohnraum in der Schlesischen
Straße 32 bekannt?

Für die Schlesische Straße 32 liegen dem Wohnungsamt weder Hinweise auf Zweckentfremdung vor, noch wurden Anträge auf Zweckentfremdung gestellt.

6. Wurden seitens des Eigentümers Anträge auf Zweckentfremdung gestellt? Wenn
ja: welche Art der Zweckentfremdung wurde beantragt und wie wurde der Antrag
beschieden?

Nein.

7. Wenn Anträge auf Zweckentfremdung abgelehnt wurden bzw. eine Zweckentfremdung
von Wohnraum bekannt ist: welche Maßnahmen wird das Bezirksamt ergreifen,
die betroffenen Wohnungen wieder dem Mietmarkt zuzuführen und bis wann
ist damit zu rechnen?

Siehe Antwort zu 5..

Mit freundlichen Grüßen
Hans Panhoff
Bezirksstadtrat

Friedrichshain-Kreuzberg, den 21.07.2016
Bündnis 90/Die Grünen
Fragesteller: Julian Schwarze

Dateien