Unterstützung für Tempelhof-Kampagne des Landesverbandes

Friedrichshain-Kreuzberg unterstützt die Tempelhof-aufmachen-Kampagne des grünen Landesverbandes und verschiedener Bürgerinitiativen.

Der Kreisverband von Bündnis 90/die Grünen in Friedrichshain-Kreuzberg unterstützt die Kampagne Tempelhof-aufmachen-für-alle mit 500 Euro. Das hat die Bezirksgruppe in ihrer Sitzung am 9. Oktober 2007 beschlossen.

In der Kampagne haben sich der grüne Landesverband, die Bürgerinitiativen BIFT und NANU sowie der Umweltverband BUND zusammengeschlossen. Auch die grünen Kreisverbände in Tempelhof-Schöneberg und Neukölln haben sich der Aktion angeschlossen. Zusammen werben sie für eine Einstellung des Flugbetriebs und die Nutzung des Flughafengeländes für die Stadtentwicklung.

Weitere Informationen zu Tempelhof aufmachen für alle gibt es hier.