Wohnungsnot, Corona-Mietstundung und das Menschenrecht auf Wohnen – Wie kann Wohnen in Berlin bezahlbar bleiben?

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
18.06.20
19:00 - 20:30


Wir wollten Euch zu der heutigen Online-Veranstaltung

“Wohnungsnot, Corona-Mietstundung und das Menschenrecht auf Wohnen – Wie kann Wohnen in Berlin bezahlbar bleiben?”

herzlich einladen.

Mit

Katrin Schmidberger, MdA, Sprecherin für Wohnen und Mieten der Fraktion der Grünen im Abgeordnetenhaus Berlin

Philipp Möller, Stadtsoziologe, Redaktion MieterEcho, freier Journalist

Moderation: Matthias Coers, Filmemacher, Fotograf und Soziologe

Veranstalter ist das Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, aber es wird um verlässliche Teilnahme gebeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Mehr Infos (die Zugangsdaten bekommt Ihr nach der Anmeldung):

https://calendar.boell.de/de/event/wohnungsnot-corona-mietstundung-und-dem-menschenrecht-auf-wohnen

Diese Veranstaltung zu Google Kalendar hinfügen:
0

Den ganzen Kalender im ICS Format findest du hier