Planung von Sport- und Spielflächen

Die BVV möge beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt, bei der zukünftigen Planung von Sport- und Spielflächen, insbesondere auf dem Gelände des Gleisdreiecks darauf hinzuwirken, dass für zukünftige NutzerInnengruppen wie z.B. Kinder und Jugendliche, Menschen mit Behinderung, SeniorInnen, Frauen und Mädchen sowie FreizeitsportlerInnen eine bedarfsgerechte und zielgruppengerechte Planung erfolgt. Das Bezirksamt möge bis zur Juni-Sitzung der BVV bericht erstatten.

Begründung:

Bei den meisten Sportflächen handelt es sich um reine Fußballplätze, die ausschließlich von Männern genutzt werden. Andere NutzerInnengruppen wie z.B. Kinder und Jugendliche, Menschen mit Behinderung, SeniorInnen, Frauen und Mädchen sowie FreizeitsportlerInnen, werden bisher nicht einbezogen. Deshalb ist es notwendig, diese BenutzerInnengruppen mit ihren Bedürfnissen in die Planung mit einzubeziehen.

Antragstellerin: Jutta Schmidt-Stanojevic

BVV-Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

Friedrichshain-Kreuzberg, den 19.03.2007