Sportanlage Gleisdreieck

DS/0488/III

Drucksachen der Bezirksverordnetenversammlung Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin III. Wahlperiode

Mündliche Anfrage

Ich frage das Bezirksamt:

1) Welche Personen und Gruppierungen nehmen an der nichtöffentlichen Arbeitsgruppe zur Planung des südlichen Abschnitts des Gleisdreiecksgeländes teil?

2) Wieso wird der Landessportbund an der Arbeitsgruppe beteilig, aber nicht die Bewohner der Kleingartenkolonie und anderer Interessenvertreter?

3) Welchen Arbeitsauftrag hat diese Arbeitsgruppe?

4) Was wurde auf diesen Arbeitsgruppen besprochen und welche Ergebnisse gibt es zur Zeit?

5) In welchen Umfang sollen die Sportflächen für den organisierten und den nichtorganisierten Sport zur Verfügung stehen?

Antragstellerin: Jutta Schmidt-Stanojevic

Fraktion B´90/Die Grünen Friedrichshain-Kreuzberg, den 22.10.07