Tage der offenen Türen im Tiny House im Wrangelkiez

Pressemitteilung der Grünen Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung und des Grünen Kreisverbandes Friedrichshain-Kreuzberg vom 12. Februar 2019

Noch bis Ende Februar steht vor dem Grünen Büro in der Wrangelstraße 92 ein sogenanntes „Tiny House“ (Mini-Haus). In Zusammenarbeit mit der Initiative Autofreier Wrangelkiez und der Tiny Foundation finden im Tiny House verschiedene Veranstaltungen und Gesprächsrunden statt. Für die Grünen organisiert Marianne Burkert-Eulitz, direktgewählte Abgeordnete des Berliner Abgeordnetenhauses für den Wrangelkiez, die „Wintertage im Tiny House“.

Die Aktion soll zur Reflektion über die Nutzung des öffentlichen Raums anregen und wird von diversen spannenden Diskussionen und Veranstaltungen begleitet. Die Initiative Autofreier Wrangelkiez informiert vor Ort über ihre Arbeit.

(c) Autofreier Wrangelkiez 

An den folgenden Terminen laden Grüne aus unserem Bezirk zum Gespräch ein, um Interessierten aus dem Kiez Rede und Antwort zu stehen:

Am 22.02.2019, 16-17 Uhr, Dirk Behrendt, Senator für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung.

Am 25.02.2019, 15.30-16.30 Uhr, Florian Schmidt, Bezirksstadtrat von Friedrichshain-Kreuzberg für Bauen, Planen und Facility Management.

Am 28.02.2019, 14.30-15.30 Uhr, Monika Herrmann, Bezirksbürgermeisterin Friedrichshain-Kreuzberg.

 

Alle Veranstaltungen sind natürlich kostenlos.

Weitere Infos finden Sie hier: https://gruenlink.de/1kpx