DS/1739/V – Zustand des Spielplatzes “El Hispano” in der Simon-Dach-Straße

Mündliche Anfrage
Initiator: B’90/Die Grünen, Lenk, Dr. Wolfgang

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
Abt. Familie, Personal, Diversity, Straßen- und Grünflächenamt

Ihre Anfrage beantworte ich wie folgt:

1. Trifft es zu, dass der bauliche Zustand des Spielplatzes folgende Mängel aufweist:
Trampolin wird nicht gepflegt und ist voller Sand, sodass es mittlerweile funktionslos ist der Sand unterm Klettergerüst ist nun so hoch, dass das Kletternetz auf dem Boden aufliegt die Lackierung am Klettergerüst ist mittlerweile fast überall abgegriffen und nicht mehr vorhanden Regenabläufe sind so verstopft, dass sich ab September (2019) das Regenwasser staut und nur noch Schlamm auf dem Vorplatz ist Flächen unter den Bäumen sind funktionslos da sie versandet sind. Generell ist dieser Spielplatz stark genutzt und in die Jahre gekommen. D.h. es müsste eine Grundsanierung stattfinden.

 
Vor diesem Hintergrund werden die folgenden Fragen beantwortet:
a) Das Trampolin muss entfernt werden und durch ein neues ersetzt werden.
b) Die ursprünglich straffe Spannung der Netzkonstruktionen hat sich im Laufe der Jahre stark gedehnt. Hier kann der Spielwert nur durch eine Neubeschaffung wiederhergestellt werden.
c) Aus finanziellen und personellen Gründen werden Spielgeräte nicht neulackiert, weil die
Funktion trotzdem gegeben ist.
d) Es hat sich erwiesen, dass die unterirdischen Rigolen nicht genügend Aufnahmekapazität haben. Hier hilft nur eine Neuanlage.
e) Die Versandung schadet den Bäumen nicht; Die Funktionsfähigkeit würde im Rahmen eines Neubaus wiederhergestellt werden.

2. Wann vermag das Bezirksamt diese Mängel möglichst kurzfristig zu beheben?
Die Mängel können nur im Rahmen des Spielplatzsanierungsprogrammes (KSSP) behoben werden.

Der Fachbereich meldet den Spielplatz für das KSSP für 2022 an.

Mit freundlichen Grüßen
Monika Herrmann

PDF zur Drucksache