DS/1943/V – Abriss des kostenfreien Pissoirs am Oranienplatz

Mündliche Anfrage von Taina Gärtner, B’90/Die Grünen

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
Abt. Familie, Personal, Diversity, SGA

Ihre Anfrage beantworte ich wie folgt:

1. Warum wurde das öffentliche Pissoir am Oranienplatz, welches sich seit vielen Jahren dort für die lokale Trinkerszene befand, abgerissen und durch eine kostenpflichtige Wall-Toilette ersetzt?

Das Pissoir am Oranienplatz war oftmals defekt und nicht wintergeeignet. Daher wird durch die Firma Wall eine ganzjährig nutzbare Toilettenanlage auf dem Oranienplatz errichtet. Bestandteil der Toilettenanlage ist ein kostenfrei nutzbares Pissoir. Insgesamt trägt die Aufstellung der neuen Toilettenanlage demnach zur Verbesserung der Situation bei. Die Firma Wall wird die Toilette am Freitag, den 29.01.2021 in Betrieb nehmen.
Fragen 2 und 3 sind damit ebenso beantwortet.

2. Duldet die Firma Wall keine kostenfreien Notdurftlösungen in ihrer Nähe?

s. Antwort zu Frage 1.

3. Gibt es Planungen, dass die vom Abriss betroffenen Menschen analog zu Behinderten einen Schlüssel für die kostenpflichtige Wall-Toilette erhalten?

s. Antwort zu Frage 1.

Mit freundlichen Grüßen

Monika Herrmann

PDF zur Drucksache