Grüner bekommt Integrationsmedaille

PE der Partei:Die Grünen in Friedrichshain-Kreuzberg gratulieren ihrem Politiker Dr. Turgut Altu? für die Auszeichnung mit der Integrationsmedaille der Bundesregierung. Der gebürtige Türke ist Leiter des Türkisch-Deutschen Umweltzentrums

Der langjährige Kreuzberger Umweltaktivist und Grünen-Politiker Dr. Turgut Altu? wird heute mit der Integrationsmedaille der Bundesregierung ausgezeichnet. „Wir freuen uns ganz besonders, mit Turgut Altu? einen so profilieren Politiker mit Migrationshintergrund in unserer Reihen zu haben“, sagt Christian Könneke von Kreisverband der Grünen in Friedrichshain-Kreuzberg. “Wir gratulieren ihm von ganzem Herzen zu der Auszeichnung.”

Turgut Altu? ist Gründer und Leiter des Türkisch-Deutschen Umweltzentrums in Berlin und seit Jahren bei den Grünen aktiv. Aktuell ist er Mitglied im sogenannten Geschäftsführenden Ausschuss, vergleichbar mit einem Parteivorstand. Außerdem ist der gebürtige Türke sogenannter Bürgerdeputierter (Sachkundiger Bürger mit Stimmrecht) im Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Wohnen und im Ausschuss für Integration und Migration des Bezirksparlamentes. Für deren Liste der Grünen ist er zudem Nachrücker.

Dr. Turgut Altu? ist erst nach dem Ende seines Studiums im Alter von 26 Jahren aus der Türkei nach Deutschland gezogen. Heute wohnt der promovierte Agrarwissenschaftler in Kreuzberg.