Seniorenfreizeiteinrichtungen

DS/0806/IV

Antrag

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt wird beauftragt, hinsichtlich des Konzeptes zum geforderten Abbau von Vollzeitäquivalenten(VZÄ) (DS/0704/IV) für die Abteilung Soziales, Beschäftigung und Bürgerdienste im Bereich Soziales zu prüfen, inwieweit eine Übertragung der bezirklichen Seniorenfreizeiteinrichtungen in Freier Trägerschaft möglich ist.
Desweiteren soll geprüft werden, in welcher Höhe anteilige VZÄ Einsparpotenziale hierdurch erzielt werden können bzw. welche Auswirkungen das angesichts der zu erwarteten Personalengpässe in der Abteilung hat.

Begründung:

Wie auch in anderen Abteilungen des Bezirksamts hat der aufgezwungene Personalabbau im Bereich Soziales, Beschäftigung und Bürgerdienste eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit zur Folge. Als BVV sind wir verpflichtet für die Bürger*innen Angebotsverluste zu vermeiden. Das gilt auch für den Bereich der Seniorenfreizeiteinrichtungen. Da bereits einige in Freier Trägerschaft sind und eine vergleichbare Angebotsstruktur aufweisen, scheint uns die Prüfung einer Übertragung als eine Möglichkeit dem erzwungenen VZÄ-Abbau zu begegnen.
Friedrichshain-Kreuzberg, den 20.08.2013
Bündnis 90/Die Grünen
Antragsteller*in: FadimeTopac,