Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 08.10.2022
09:30 - 16:30

Veranstaltungsort

Kategorien Keine Kategorien


UPDATE 25.09.2022:
Für diesen Termin gibt es nur noch Plätze auf der Warteliste. Bitte melde dich wenn möglich für den 16.10.2022 an. 

 

Im Workshop „Kritisches Weißsein“ hinterfragen wir Angehörige der weißen Dominanzgesellschaft zusammen mit erfahrenden Trainer*innen unser eigenes Verhältnis zum Weißsein, wie sich dieses oft unbewusst positiv auf unseren Alltag auswirkt und wie wir sensibler mit Privilegien umgehen können, die nicht-weiß gelesene Menschen in vielen Situationen nicht haben.

Mit dem LDK-Beschluss plural nach vorne und dem bundesweiten Vielfaltsstatut haben wir uns als Partei darauf verständigt uns für mehr Diversität in unseren Gremien und Strukturen einzusetzen. Ein wichtiger Baustein für den Abbau von Hürden und Diskriminierung im täglichen Miteinander, ist hierbei die Sensibilisierung für Privilegien, die einigen Menschen von der Gesellschaft gewährt und anderen verwehrt werden.

Wir laden euch ein, diesen Workshop zur persönlichen Weiterentwicklung wahrzunehmen. Die Auseinandersetzung mit den eigenen Privilegien ist oft unbequem und wir bitten euch deshalb, euch auch auf unangenehme Gefühle und Gedanken einzulassen, die im Zuge dieses Workshops auftauchen könnten.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Da die Teilnehmendenzahl begrenzt ist, bitten wir euch um eine verbindliche Buchung sowie um einen Material- und Verpflegungszuschuss in Höhe von 5,- € (Infos dazu erhaltet ihr nach Buchung per Mail). Sollte euch die Zahlung des Material- und Verpflegungszuschuss nicht möglich sein, meldet euch unter Jenny.Laube@gruene-xhain.de

Es besteht die Möglichkeit einer Gebärdendolmetschung sowie einer Kinderbetreuung für die Dauer des Workshops. Solltet ihr Bedarf haben, könnt ihr dies im Rahmen der Anmeldung angeben.

Herzliche Grüße
Euer Orgateam Kritisches Weißsein des Landes-Diversitätsrats

Jenny Laube

 

Hinweis: Für Menschen, die (regelmäßig) nicht als weiß gelesen werden oder Diskriminierungserfahrungen gemacht haben, bietet der Landesverband Workshops mit dem Fokus Empowerment an. Bei Interesse, meldet euch bitte bei unserer Referentin für Diversitätspolitik, Irina: Irina.Engelmann@gruene-berlin.de.

 

    Gender*

    Dein Kreisverband


    Benötigst du Kinderbetreuung – kostenlos?*

    Benötigst du Gebärdendolmetschung – kostenlos?*

    *Pflichtfelder