DS/1435/V – Neubau einer Schwimmhalle in der Holzmarktstr.

Mündliche Anfrage

Initiator*in: B’90/Die Grünen, Jutta Schmidt-Stanojevic

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg
Abt. Wirtschaft, Ordnung, Schule und Sport
Ihre Anfragen beantworte ich wie folgt:

1. Welche neuen Pläne gibt es bezüglich des Neubaus einer Schwimmhalle in der Holzmarktstr.?

Die Schwimmhalle liegt in der Zuständigkeit der Berliner Bäderbetriebe. Die Planungen für den Abriss der alten Schwimmhalle/Neubau einer neuen Schwimmhalle sind Gegenstand der DS 18/2006 des Abgeordnetenhauses von Berlin vom 20.06.2019. Nähere Informationen finden Sie unter:
https://www.parlament-berlin.de/ados/18/IIIPlen/vorgang/d18-2006.pdf

2. In welchem Umfang werden die Öffnungszeiten des Schwimmbads in der Holzmarktstr. weiterhin der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen?

Die Schwimmhalle in der Holzmarktstraße hat ihren Betrieb bereits am 01.10.2018 eingestellt und steht der Öffentlichkeit nicht mehr zur Verfügung. Die Öffnungszeiten nach Fertigstellung des Neubaus stehen noch nicht fest.

3. Welche weiteren Schritte wird das Bezirksamt unternehmen, damit es eine Lösung im Hinblick auf einen Neubau der Holzmarktstr. gibt?

Der Bezirk hat keinen direkten Einfluss auf die Entscheidungen der Berliner Bäderbetriebe. Unstrittig ist, dass der Bezirk einen sehr großen Bedarf an Schwimmflächen hat, der auch gegenüber den Berliner Bäderbetrieben und der Senatsverwaltung für Inneres und Sport mehrfach und nachdrücklich deutlich gemacht wurde.

Mit freundlichen Grüßen
Andy Hehmke

Friedrichshain-Kreuzberg, den 25.09.2019
Bündnis 90/Die Grünen
Fragestellerin: Jutta Schmidt-Stanojevic

PDF zur Drucksache