Hier geht es zur Anmeldung für die Kiezteams: https://gruenlink.de/1ztp

Hier findest du noch mal alle wichtigen Infos zu den Kiezteams:

  1. Welche Rolle spielen Kiezteams im Wahlkampf und welche Aufgaben übernehmen sie?
    • Kiezteams planen und betreuen Wahlkampfstände an Orten mit großem Publikumsverkehr, bei großen Kundgebungen oder (Straßen-)Festen.
    • Sie überlegen sich kreative Aktionen, um unsere Forderungen, vergangene Erfolge und Kandidat*innen bekannt zu machen.
    • Sie unterstützen die Wahlkreis-Kandidat*innen durch die Erstellung und Verteilung eigener Wahlkampfmaterialien oder Give-Aways.
    • Sie unterstützen Kandidat*innen beim Social Media Auftritt.
    • Sie geben Erkenntnissen aus dem Straßenwahlkampf bzw. den Gesprächen mit Bürger*innen sowie Ideen und Impulse zur Weiterentwicklung von Wahlkampfmaterialien und Veranstaltungsformaten an die Wahlkampfkoordination weiter.
    • Kiezteams unterstützen beim Auf- und Abhängen von Plakaten
       
  2. Wie werden die Kiezteams gebildet und wie organisieren sie sich?
    • Die Kiezteams bilden und organisieren sich eigenverantwortlich, das heißt, als Interessierte*r kannst du frei entscheiden, in welchem der lokal abgegrenzten Kiezteams du aktiv werden möchtest [Kiezteams 2021].
    • Freiwillige treffen die Entscheidung für ein Kiezteam oftmals anhand ihres Wohnortes, ihrer Sympathie für diese*n oder jene*n Kandierende*n oder weil sie bereits Leute aus einem der Kiezteams kennen.
    • Als Kreisverband versuchen wir sicherzustellen, dass die Anzahl der Unterstützer*innen in allen Kiezteams möglichst ausgeglichen ist (traditionell haben wir in Kreuzberg mehr aktive Mitglieder als in Friedrichshain, sodass wir schon jetzt dafür werben möchten, dass sich auch Kreuzberger*innen in den Kiezteams in Friedrichshain einbringen).
    • Die Kiezteams entscheiden eigenverantwortlich und in Abstimmung mit der*dem Direktkandidat*in, welche Aktionen sie durchführen möchten, wann und wo Stände aufgestellt werden und ob eigene Flyer erstellt und verteilt werden sollen.
    • In jedem Kiezteam gibt es einee*n Kiezteamkoordinator*in
       
  3. Wie werden die Kiezteams vom Kreisverband unterstützt?
    • Als Kreisverband bieten wir Standtrainings und wahlkampferfahrene Mitstreiter*innen
    • Wir stellen schriftliche Argumentationshilfen für kritische Fragen von Bürger*innen bereit, die unsere Positionen und Forderungen sowie die dahinterliegenden Erwägungen erläutern
    • Wir helfen bei der Planung von Veranstaltungen, Aktionen und Ständen und liefern euch Inspiration und Ideen aus anderen Teams oder Kreisverbänden
    • Wir erstellen einen Großteil der Wahlkampfmaterialien und Give Aways zentral, sodass ihr als Team auf einen großen Pool an Ressourcen zugreifen könnt
    • Wir unterstützen bei der Belieferung und dem Abbau von Ständen
    • Wir stellen euch als Team ein frei einsetzbares Budget zur Verfügung, mit dem ihr eigene Materialien, kleine Dienstleistungen oder auch Verpflegung bezahlen könnt
    • Wir begleiten eure Aktionen auf unseren Social Media Kanälen und werben für diese
    • In der AG Kreativ werden innovative Ideen gesammelt , die von Kiezteams umgesetzt oder weiterentwickelt werden können
    • Weitere Unterstützung erhalten die Kiezteams über Jenny als Wahlkampfkoordinatorin sowie jeweils eine Ansprechperson aus der Wahlkampfsteuerungsgruppe.
       
  4. Was bringt mir die Mitwirkung in einem Kiezteam?
    • Du ermöglichst mehr grüne Regierungsbeteiligung und Politik auf allen Ebenen
    • Du lernst viele nette, interessante Leute aus Berufspolitik und Basis kennen
    • Du hast Gelegenheit mit spannenden Mitstreiter*innen zu quatschen und kreativ zu werden
    • Du gehst in den Austausch mit Bürger*innen und lernst ihre Anliegen zu verstehen
    • Du setzt dich intensiv mit grünen Positionen auseinander und lernst sie argumentativ zu vertreten
    • Du sammelst unersetzliche Erfahrungen
    • Du kommst in den Genuss von Spaß, Bewegung und frischer Luft ;)
    • Du wirst mit allen Aktiven, Ehrenamtlichen und Kandidat*innen eine rauschende Wahlparty feiern
       
  5. Wie viel Zeit muss ich für die Mitarbeit in einem Kiezteam einplanen?
    • Das hängt ganz von dir ab. Es gibt viele Aufgaben, die einmalig und kurzfristig übernommen werden können und andere, die eine längerfristige Übernahme von Verantwortung erfordern.
    • Ob du über Monate hinweg jede Woche bei einem Stand hilfst oder aber nur ein mal im August beim Aufhängen der Plakate helfen kannst, wir freuen uns über deine Mitwirkung
       
  6. Muss ich Parteimitglied sein, um Teil eines Kiezteams zu sein?
    • Absolut nicht. Solange du hinter unseren Werten und Zielen stehst und dabei unterstützen möchtest mehr grüne Politik zu ermöglichen, bist du herzlich willkommen.
    • Du musst  auch nicht jede Seite in den Wahlprogrammen kennen. Oft freuen sich die Menschen einfach, über lokale Themen und Anliegen zu sprechen, ihre Sicht auf die Dinge mitzuteilen und Gespräche mit freundlichen und engagierten Menschen zu führen.