Kinderschutz im Sport

DS/0570/IV Mündliche Anfrage Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg 04.02.2013 Abteilung Wirtschaft, Ordnung, Schule und Sport Bezirksstadtrat Ihre Anfrage beantworte ich wie folgt, 1. Welche Maßnahmen hat das Bezirksamt eingeleitet, um den Kinderschutz in den Sportvereinen zu gewährleisten? Mit Schreiben vom 13. August 2012 wurden die Vorstände und Jugendleiterinnen und Jugendleiter der Friedrichshainer und Kreuzberger Sportvereine von mir angeschrieben

Von |2013-02-04T00:00:00+01:0004.02.2013|

Trimm dich Pfad durch den Bezirk

DS/0477/IV Antrag Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen: Das Bezirksamt wird beauftragt, einen Trimm dich Pfad am Landwehrkanal durch den Bezirk einzurichten. Dazu sind Gespräche u. a. mit den Krankenkassen zu führen, um eine finanzielle Unterstützung bei der Bereitstellung von Geräten zu bekommen. Der BVV ist bis Februar 2013 zu berichten. Begründung: In den letzten Jahren hat

Von |2012-11-21T00:00:00+01:0021.11.2012|

Freizeitsportgeräte für alle BürgerInnen des Bezirks

DS/0464/IV Antrag Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen: Das Bezirksamt wird beauftragt, an ausgewählten Orten z. B. Gleisdreieck, Volkspark Friedrichshain, Ausleihstationen für Sport- und Spielgeräte einzurichten. Dazu sind Gespräche mit dem Landessportbund und der Sportjugend Berlin und ansässige Gewerbebetriebe zu führen, inwieweit sie den Bezirk finanziell und materiell unterstützen können. Der BVV ist bis Januar 2013 zu

Von |2012-11-21T00:00:00+01:0021.11.2012|

Mit dem Rad zum Straßenfest – Mobile Fahrradbügel für Großveranstaltungen

Die Grüne Fraktion will für bezirkliche Großveranstaltungen wie den Karneval der Kulturen am Blücherplatz mobile Fahrradbügel einführen. Diese klappbaren Radständer sollen ein sicheres Fahrrad-Parken während Großveranstaltungen ermöglichen. Immer mehr Berliner fahren Rad – auch und gerade dann, wenn sie Veranstaltungen besuchen. Die festinstallierten Fahrradabstellmöglichkeiten sind bei Großveranstaltungen schnell erschöpft. Die zusätzlichen Räder werden wild geparkt,

Von |2012-10-24T00:00:00+02:0024.10.2012|

Gefährliches Parken auf Fahrradwegen

DS/0454/IV Mündliche Anfrage Ihre Anfrage beantworte ich wie folgt: 1. Wie viele Falschparker wurden in Friedrichshain-Kreuzberg in Ladezonen auf Fahrradwegen erwischt? Das Ordnungsamt führt keine nach einzelnen Tatbeständen differenzierte Statistik. Es liegen lediglich Zahlen betreffend Feststellungen des Ordnungsamtes allgemein zu Verkehrsverstößen im laufenden Monat vor. Vom 1. Oktober bis 21. Oktober hatten wir insgesamt 2077

Von |2012-10-24T00:00:00+02:0024.10.2012|

PrinzessInnengärten

DS/0453/IV Mündliche Anfrage Ihre Anfrage beantworte ich für das Bezirksamt wie folgt: 1. Ist dem Bezirksamt bekannt, ob die Senatsverwaltung für Finanzen dem Vorschlag des Staatssekretärs Ephraim Gothe, für das Gelände des Prinzessinnengarten am Moritzplatz anstatt eines Höchstpreisverfahrens ein Konzeptverfahren durchzuführen, zugestimmt hat? Zu 1. Der Liegenschaftsfonds hat in einem aktuellen Schreiben dem Bezirksamt mitgeteilt,

Von |2012-10-24T00:00:00+02:0024.10.2012|

Rettet das YAAM!

DS/0440/IV Resolution Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen: Die BVV Friedrichshain-Kreuzberg erklärt sich solidarisch mit dem YAAM und appelliert an den Senat von Berlin unverzüglich zu handeln: Das YAAM leistet einen wichtigen Beitrag zur bezirklichen Infrastruktur bezüglich Sport- und Kulturangeboten und ist ein weit über die Grenzen Berlins und Deutschlands hinaus bekanntes interkulturelles Zentrum. Verliert Berlin das

Von |2012-10-24T00:00:00+02:0024.10.2012|

Vergabe von Räumen im Baerwaldbad

SA/078/IV Beantwortung der Schriftlichen Anfrage Sehr geehrte Frau Schmidt-Stanojevic, Ihre o.g. Anfrage beantworte ich wie folgt: 1. Wie viele Vereine haben Räume im Baerwaldbad beantragt? (Bitte Sportverein und Zeiten auflisten) 2. Welche Vereine haben eine Zusage oder eine Absage bekommen? Schriftlich sind 13 Anträge gestellt worden. Davon wurden 5 Anträge genehmigt, 2 Anträge mussten abgelehnt

Von |2012-10-05T00:00:00+02:0005.10.2012|

Kultur-Weihnachtsmarkt mit Weihnachtszirkus in Kreuzberg

DS/0405/IV Dringlichkeitsantrag Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen: Das Bezirksamt wird beauftragt, den Antrag von „Berlin lacht!“ hinsichtlich der Genehmigung eines Kultur-Weihnachtsmarkts mit Weihnachtszirkus 2012 vom 29.11 bis 23.12 an einem dem Charakter der Veranstaltung entsprechenden zentralen Ort im Stadtteil Kreuzberg wohlwollend zu prüfen. Begründung: Zahlreiche Berliner Trottoirs – bezirkliche wie überbezirkliche - sind in der Vorweihnachtszeit

Von |2012-09-26T00:00:00+02:0026.09.2012|

Vorfahrt für den Radverkehr

DS/0389/IV Antrag Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen: Das Bezirksamt wird beauftragt, die Vorfahrtsregelung an der Ecke Bergmannstraße/ Heimstraße im Ortsteil Kreuzberg dahingehend zu ändern, dass der Radverkehr beim Kreuzen der Heimstraße (aus der Bergmannstraße kommend, in Richtung Osten fahrend) Vorfahrt bekommt. Begründung: Die Bergmannstraße ist eine stark frequentiert Verbindung für FahrradfahrerInnen in unserem Bezirk. Im östlichen

Von |2012-09-26T00:00:00+02:0026.09.2012|

Grüne Berlin

Grüne im Abgeordnetenhaus

Grüne Jugend Berlin

Grüne Bundesverband

Grüne Europa

Nach oben