Sommerinterview mit Canan Bayram

Der Stachel, die grüne Kiezzeitung, hat in seiner neuen Ausgabe ein Interview mit unserer Direktkandidatin Canan Bayram geführt – über Glaubwürdigkeit, klare Positionen und was sie mit ihrem Vorgänger Christian Ströbele verbindet. Stachel: Den Grünen wird in letzter Zeit verstärkt vorgeworfen, man wisse nicht mehr wofür sie stehen und dass sie damit ihre Glaubwürdigkeit verspielen. Wie stehst Du dazu? Canan:

Weiterlesen

Menschenrechte in Honduras – 3 Jahre nach dem Putsch

Gestern lud Dirk Behrendt zur Diskussion mit Bertha Cáceres, Preisträgerin des Shlalompreises 2012, mit anschließendem Pressegespräch. Bertha Cáceres ist Mitbegründerin und Koordinatorin des Zivilen Rates der indigenen und Volksorganisationen von Honduras (COPINH). In Honduras ist sie für ihren Einsatz für indigene Rechte, der Stärkung der Frauen in den Gemeinden bekannt und kämpft für den Erhalt der natürlichen Ressourcen. Der diesjährige

Weiterlesen

Presseerklärung der Neuen Richtervereinigung: Tiefe Sorge um den Rechtsstaat

Deutsche RichterInnen – u.A. Dirk Behrendt – besuchten Honduras und berichten von ihren Eindrücken. Tiefe Sorge um den Rechtsstaat Auf Einladung der honduranischen Richtervereinigung Asociaciòn de Jueces por la Democracia (AJDH) besuchte eine Delegation der Neuen Richtervereinigung (NRV) 14 Tage lang Honduras. Die Delegation bestand aus der Arbeitsrichterin und langjährigen Kennerin von Honduras, Ingrid Heinlein, dem Mitglied des Bundesvorstandes der

Weiterlesen

Bezirk gewinnt gegen Pro Deutschland

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg muss den Rechtspopulisten keinen Raum im Rathaus zur Verfügung stellen, hat ein Gericht gestern geurteilt Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg muss der rechtspopulistischen Partei Pro Deutschland keinen Raum im Rathaus in der Yorckstraße zur Verfügung stellen. Das hat das Oberverwaltungsgericht gestern geurteilt. „Für rechtsradikale und rechtspopulistische Umtriebe gibt es hier keinen Platz“, sagt Bezirksbürgermeister Franz Schulz (Grüne). Der Bezirk

Weiterlesen

Einbürgerungsverfahren im Bezirk

DS/2092/III Mündliche Anfrage Ihre Anfrage Beantworte ich wie folgt: 1. Trifft es zu, dass BürgerInnen, die ihre Einbürgerung beantragen möchten, im Rahmen des bestehenden Anmeldeverfahrens (Terminvergabe) zur Zeit 7-9 Wochen warten müssen, bis sie ihren Antrag überhaupt abgeben können? Terminvereinbarungen für Beratungsgespräche können zur Zeit einen Vorlauf von bis zu acht Wochen haben. Möglich ist es aber auch, den Einbürgerungsantrag

Weiterlesen

Text Gedenktafel: May-Ayim-Ufer früher Gröbenufer

Diese Straße ist nach May Ayim, geb. 1960 in Hamburg, gest. 1996 in Berlin-Kreuzberg, benannt. Die Wissenschaftlerin, Autorin, Pädagogin und Aktivistin der Schwarzen Bewegung in Deutschland hat in ihrem wissenschaftlichen, literarischen, und politischen Werk das Fortbestehen von kolonialen Überlegenheitsvorstellungen und Rassismus aufgezeigt. May Ayim, Tochter einer deutschen Mutter und eines ghanaischen Vaters, beschrieb rassistische Phänomene, die vom deutschen Kolonialismus

Weiterlesen

Grüner bekommt Integrationsmedaille

PE der Partei:Die Grünen in Friedrichshain-Kreuzberg gratulieren ihrem Politiker Dr. Turgut Altu? für die Auszeichnung mit der Integrationsmedaille der Bundesregierung. Der gebürtige Türke ist Leiter des Türkisch-Deutschen Umweltzentrums Der langjährige Kreuzberger Umweltaktivist und Grünen-Politiker Dr. Turgut Altu? wird heute mit der Integrationsmedaille der Bundesregierung ausgezeichnet. „Wir freuen uns ganz besonders, mit Turgut Altu? einen so profilieren Politiker mit Migrationshintergrund in

Weiterlesen

Do?an Akhanl? ist zurück in Deutschland

In Istanbul hatten Dirk Behrendt u.a. den Rechtsanwalt des deutsch-türkischen Schriftstellers und Menschenrechtsaktivisten besucht, der im August 2010 in der Türkei verhaftet worden war. Nach seiner Freilassung aus der U-Haft ist er nun nach Deutschland zurückgekehrt. Laut Rechtsanwalt Haydar Erol besteht nach wie vor der drängende Verdacht, dass Akhanl? aus politischen Gründen verhaftet wurde. Ein Gericht entschied im Dezember seine

Weiterlesen
1 2 3 6