Neue Räumlichkeiten für die Freie Schule Kreuzberg e.V.

DS/0614/IV Mündliche Anfrage Ich frage das Bezirksamt: 1. Wie lange ist noch sichergestellt, dass die Freie Schule Kreuzberg e.V. in ihren bisherigen Räumen in der Zeughofstr. 20 bleiben kann? 2. Inwiefern unterstützt das Bezirksamt die Schule bei der Suche nach neuen Räumlichkeiten? 3. Falls nicht rechtzeitig ein neues Gebäude gefunden werden kann, welche fristgerechten Möglichkeiten

Von |2013-02-27T00:00:00+01:0027.02.2013|

Ausbildungssituation der Jugendlichen U25 im Bezirk

DS/0611/IV Mündliche Anfrage Ich frage das Bezirksamt: 1. Wie viele Jugendliche haben in den Jahren 2011 und 2012 ihre Ausbildung abgebrochen (absolute Zahl und Prozentsatz)? 2. Wie viele Jugendliche befinden sich z. Z. in Übergangsmaßnahmen wie dem "berufsvorbereitenden Jahr"? 3. Verfügt das BA über eine Schätzung, wie viele Jugendliche U25 ohne abgeschlossene Ausbildung geblieben, aber

Von |2013-02-27T00:00:00+01:0027.02.2013|

Zusätzliche Ausstattung (Lehrer- und Erzieherstellen) an Grundschulen für die Förderung von Kindern mit besonderem Bedarf

SA/113/IV Schriftliche Anfrage Ihre Anfrage beantworte ich aufgrund der Antworten der bezirklichen Schulaufsicht wie folgt: 1. Welche zusätzlichen Stundenanteile für Lehrkräfte und Erzieherinnen gibt es an den Berliner Grundschulen für die Förderung von a) Kindern nicht deutscher Herkunftssprache b) Kindern, die lernmittelbefreit sind c) Kinder, die in einem QM-Gebiet (Intervention) wohnen? Zusätzliche Stundenanteil Lehrkräfte: Zu

Von |2013-02-27T00:00:00+01:0027.02.2013|

Entwicklung der Schülerzahlen bis 2019

SA/112/IV Schriftliche Anfrage Ihre Anfrage beantworte ich wie folgt: 1. Wie gestaltet sich die Schülerentwicklung auf Grundlage der aktuellen Zahlen (Geburten) bei den Einschulungen in den Schuljahren 2013/2014 bis 2018/2019, aufgeschlüsselt nach Schulregionen? Wenn möglich, auch nach (derzeitigen) Einzugsgebieten der momentan bestehenden Grundschulen? Aktuell liegen die Datenblätter (Gesamtbilanzen) des Schuljahres 2012/13 bis 2017/18 vor. Darin

Von |2013-02-27T00:00:00+01:0027.02.2013|

Stand des Schulentwicklungsprozesses Nürtingen und e.o. Plauen Grundschule

DS/0615/IV Mündliche Anfrage  Ihre Anfrage beantworte ich wie folgt:  1. Wie ist der derzeitige Stand bei der Planung eines Dialogverfahrens für den Schulentwicklungsprozess Nürtingen- und e.o.plauen-Grundschule? Am 24. Januar 2013 fand ein Vorbereitungstermin für die Dialogrunde im März statt. Teilnehmer waren: Bezirksstadträtin FamGesKuBi, die regionale Schulaufsicht, das Schulamt, die Schulleiterin der e.o.plauen- und

Von |2013-02-27T00:00:00+01:0027.02.2013|

Brennpunktschulen in Friedrichshain-Kreuzberg

SA/104/IV Schriftliche Anfrage Ihre Anfrage beantworte ich wie folgt: 1. Wie viele Brennpunktschulen gibt es im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg? Den Begriff „Brennpunktschule“ gibt es nicht. Es gibt Schulen, die in Gebieten liegen, die eine hohe Problemverdichtung aufweisen. Diese Gebiete werden im aktuellen „Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2011“ (Fortschreibung für den Zeitraum 2009 – 2010, im Auftrag der

Von |2013-02-19T00:00:00+01:0019.02.2013|

Kinderarmut im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg – wie bewertet das Bezirksamt diese Entwicklung?

DS/0535/IV Mündliche Anfrage 1. Wie hat sich die Anzahl der Bedarfsgemeinschaften mit Kindern in den Jahren 2011 und 2012 (Stichtag: 30.11.2012) für die einzelnen Planungsräume im Bezirk entwickelt? Arbeitsmarktdaten (Mikrodaten) werden durch das Amt für Statistik Berlin/Brandenburg zur Monatsmitte im Dezember des jeweiligen Berichtsjahres berechnet. Die Daten für Dezember 2012 werden voraussichtlich im II. Quartal

Von |2013-01-30T00:00:00+01:0030.01.2013|

Sicherung von Schulplätzen für Flüchtlingskinder

DS/0513/IV Antrag Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen: Das Bezirksamt wird beauftragt, bei der Vergabe der Schulplätze in den öffentlichen Grundschulen sowie weiterführenden Schulen im Bezirk darauf hinzuwirken, dass Flüchtlingskinder und - jugendliche, die über keinen Aufenthaltsstatus verfügen, ebenfalls einen Schulplatz erhalten sowohl was die Sprachlernklassen als auch in Regelklassen betrifft. Begründung: Kinder und Jugendliche, die nicht

Von |2012-12-11T00:00:00+01:0011.12.2012|

Ein Internetcafé für die Flüchtlingsunterkunft

DS/0514/IV Antrag Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen: Das Bezirksamt wird beauftragt, sich gegenüber dem Landesamt für Gesundheit und Soziales sowie der PRISOD Wohnheimbetriebs GmbH dafür einzusetzen, dass in der Flüchtlingsunterkunft Stallschreiberstraße 12 in Zusammenarbeit mit den BewohnerInnen und dem Verein „Refugees Emancipation“ ein selbstverwaltetes Internetcafé eingerichtet wird. Der BVV ist zur Februar-Sitzung zu berichten. Begründung: Das

Von |2012-12-11T00:00:00+01:0011.12.2012|

Konzept zum Schulessen im Bezirk

DS/0512/IV Antrag Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen: Das Bezirksamt wird beauftragt sich gegenüber der Senatsverwaltung für Bildung dafür einzusetzen, dass die Bezirke und die Elternvertretungen (Landeselternausschuss) mehr in die Entwicklung eines Konzeptes für das Schulessen einbezogen werden. Darüber hinaus sollen folgende Aspekte bei der Entwicklung eines Konzeptes Berücksichtigung finden: ? die Zuweisung einer zweckgebundenen Globalsumme aus

Von |2012-12-11T00:00:00+01:0011.12.2012|

Grüne Berlin

Grüne im Abgeordnetenhaus

Grüne Jugend Berlin

Grüne Bundesverband

Grüne Europa

Nach oben